Erlebnisse vom Jahr 2021

Ein paar Bilder vom Winter 2021/2022. Leider mit wenig Schnee

Pan Zahn Op
Pan Zahn Op

Unser armer Pan musste innerhalb von einer Woche zweimal an den Zähnen operiert werden. Er kam mit zwei abgebrochen Vorderzähnen links zu uns. Nun mussten operativ die Reststücke entfernt werden. Leider hat sich OP Wunde nach 4 Tagen entzündet und die Fäden waren weg, so musste es heute erneut operativ versorgt werden.

 

 

Am 11.12.2021 wurde Monti ins Rudel aufgenommen.

Monti bekam in seinem alten Zuhause nicht mehr den Auslauf den er braucht

Sommer Update

Nach dem Bericht in der Bildzeitung und der Ausstrahlung von Sat1 Frühstücksfernsehen haben sich einige Leute gemeldet, die dem Schlittenhunde Gnadenhof e.V. eine Notunterkunft angeboten haben, falls es in den folgenden Wochen zur Räumung kommt. 

Zwei Angebote waren dauerhaft angeboten, doch bei einem ist nun der Erbschaftsstreit ausgebrochen und bei dem anderen Angebot warten wir noch auf den Amtsschimmel.

 

Was hat sich noch ereignet. 

Da unsere Alter Wohnwagen einige Wasserschäden und dadurch auch Schimmel ansetzte suchten wir eine Alternative. Doch die aktuellen Preise für gebrauchte Wohnwägen sind enorm und es gibt viel Schrott für viel Geld.

Ende August haben wir dann einen passenden Wohnwagen gefunden, der zwar nicht im Budget aber für seine 20 Jahre super erhalten ist. Dank einer Spende blieb der Verein auf nicht all zu hohen Schulden sitzen.

 

Ende Juli hat unser Auto, nach den ganzen Fahrten zu Besichtigungen von evtl. neuen Zuhause einen längeren Zwischenstopp in der Werkstatt benötigt. Nun waren die Querlenker und Radlager defekt. Im März musste erst eine Reparatur von 1400€ und nun erneut knapp 800€ erfolgen. Aber die Wuffis brauchen ihr Auto und die Sicherheit muss auch gewährleistet werden.

 

Leider mussten wir auf zwei unserer Lieblinge über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Am 14.09.2021 ging Cooper, der Rudelchef, mit der Diagnose Niereninsuffizenz und am 05.10.2021 (3 Wochen später) musste unser Dauerpflegehund Aiko seine Reise über die Regenbogenbrücke antreten, Er hat seinen Kampf gegen die Krankheit (Lyhom) verloren.

Hundeauto in der Werkstatt

Nachdem der Hundetransporter schon wieder in der Werkstatt steht,  diesmal Querlenker bds. und Traggestell verliert Öl, musste mein kleiner für die Gassi Tour im Wald wieder her halten 

Smilla und Paula

Smilla und Paula: gesucht und gefunden und nun unzertrennlich

Am 31.05.2021 bekamen wir einen Anruf von einer Frau aus Weißenbronn - Heilsbronn, ob wir Hundedosen, Spielzeug und Medikamenten annehmen, da ihr 15 jähriger Hund verstorben wäre.
Na klar, nehmen wir das gerne an. Abends kam das nette Ehepaar mit 44 Hundedosen, einen Korb mit Spielsachen (auf dem Bild unten fehlt die Hälfte, da sich gleich jeder eins rausnahm) sowie Schmerz-Medikament die Zufällig unser Aiko immer braucht.

Vielen Herzlichen Dank im Namen der Hunde. Die Freude war GROSS.

30.05.2021: schattiger Spaziergang im Wald
30.05.2021: schattiger Spaziergang im Wald

Am  27.03.2021 musste unser Baxter zur Zahn- OP zu AniCura in Haar, da er keine harten Leckerli und Trockenfutter mehr wollte bzw. nicht mehr richtig beißen konnte. Unserem Schützlinge sind insgesamt 7 Zähne raus operiert und gezogen worden. Kostenpunt 813,00 € .Armer Bub. 

Nun hoffen wir, das er schnell wieder der alte wird

Leider kam der zweite Artikel mit einem ganz anderen Text in die Zeitung, da uns am 23.03.2021 das Urteil vom Gericht zugestellt wurde.

Wir bekamen Anfang März eine Anfrage von der Bildzeitung.
Und das ist der Artikel. Ein zweiter soll folgen mit der Frage warum immer noch Baustopp besteht.

Nachdem unser Hundetransport seit 22.02.2021 bis 03.03.2021 in der Werkstatt stand und uns aber trotzdem weiterhin Abwechslung bei unseren Touren geboten werden soll, dürfen wir im Auto von unserer Betreuerin fahren. An unserem Hundetransporter waren durch die Kälte 3 von 4 Glühkerzen defekt. Kostenpunkt incl. Ölwechsel 1344,14€

Kontakt:

Schlittenhunde-Gnadenhof e.V
Kleinhabersdorf 19

90599 Dietenhofen

schlittenhundegnadenhof

@gmail.com
Mobi: 015168494499


Spendenkonto:

Schlittenhunde Gnadenhof e.V.


IBAN

Raiffeisenbank
Ansbach 

DE80765600600001673963

GENODEF1ANS

G