neues Sofa gefunden

Ramira und Shelby die beiden Schwestern durften zu Benjamin A. gemeinsam ihre neue Couch beziehen. Benjamin wir wünschen dir sehr viel Freude mit den beiden Mädels

 

Die Ronja Räubertochter hat sich fast schon quasi ihr neues Zuhause selbst ausgesucht und wohnt jetzt bei Benny und seiner Zweibeiner Familie bei Nürnberg und ignoriert mich wenn ich sie besuche, so nach dem Motto: Lass mich bloss hier.

 

Akela hat auch ein super Zuhause bei Musherfreunden gefunden und darf dort weiterhin Leader neben Mikey sein.

 

Eigentlich wollte ich Crazy und Ice nur miteinander vermitteln, da ich dachte das Ice zu sehr auf Crazy wegen seiner Taubheit und halb Blindheit fixiert ist, aber ein Probewochenende bei der neuen Familie hat mich eines anderen belehrt. Ice hat sich einen neuen Leitwolf gesucht, nämlich mich und somit stand eine Vermittlung von Crazy nix mehr im Weg. 
Wir wünschen Crazy und ihren Besitzern alles erdenklich gute.

 

Silva hat ebenfalls ein neues Zuhause gefunden bei einer Familie mit Tochter und einem Sib. Husky für gemeinsame Radeltouren. Wir wünschen dir alles Glück der Welt, kleine Maus.

 

 

Trinity hat ein neues Zuhause in der Schweiz bei Sabine und Sven gefunden

 

 

Boa durfte nach Emskirchen ziehen

 

 

Jaquelline fand mit ihrer Schwester Ninja ein neues Zuhause bei Christian

 

 

 

Ninja durfte mit Jaquelline zu Christian

 

 

Ice durfte zur Anncathrin

 

Djego wohnt nun bei Pinneberg

 

 

Bandit zog nach Zuchering zur Rosi

 

 

Erna zog auch aus zu Barbara und Manuela

 

 

 

 

Kara ist ebenfalls ausgezogen nach Herzogenaurach

Nach dem Bericht in der Bildzeitung und der Ausstrahlung von Sat1 Frühstücksfernsehen haben sich einige Leute gemeldet, die dem Schlittenhunde Gnadenhof e.V eine Notunterkunft angeboten haben, falls es in den folgenden Wochen zur Räumung kommt. 

Zwei Angebote waren dauerhaft angeboten, doch bei einem ist nun der Erbschaftsstreit ausgebrochen und bei dem anderen Angebot warten wir noch auf den Amtsschimmel.


Was hat sich noch ereignet. 


Da unsere Alter Wohnwagen einige Wasserschäden und dadurch auch Schimmel ansetzte suchten wir eine Alternative. Doch die  aktuellen Preise für gebrauchte Wohnwägen sind enorm und es gibt viel Schrott für viel Geld.

Ende August haben wir dann einen passenden Wohnwagen gefunden, der zwar nicht im Budget aber für seine 20 Jahre super erhalten ist. Dank einer Spende blieb der Verein auf nicht all zu hohen Schulden sitzen.


Ende Juli hat unser Auto, nach den ganzen Fahrten zu Besichtigungen von evtl. neuen Zuhause einen längeren Zwischenstopp in der Werkstatt benötigt. Nun waren die Querlenker und Radlager defekt. Im März musste erst eine Reparatur von 1400€ und nun erneut knapp 800€ erfolgen. Aber die Wuffis brauchen ihr Auto und die Sicherheit muss auch gewährleistet werden

Kontakt:

Schlittenhunde-Gnadenhof e.V
Kleinhabersdorf 19

90599 Dietenhofen

schlittenhundegnadenhof

@gmail.com
Mobi: 015168494499


Spendenkonto:

Schlittenhunde Gnadenhof e.V.

Sparkasse Ansbach

IBAN: DE2776550000 0008787137

BIC: BYLADEM1ANS